Medienkompetenz stärken –

Debatten trainieren          

Die Tagesschau ist zu langweilig und die Spiegel-Online-App wird kaum genutzt? So sieht es bei den meisten Jugendlichen aus, sie informieren sich lieber über soziale Netzwerke und bleiben häufig in ihren Filterblasen. Oft fehlt dann das Wissen, wer hinter den Infos steckt und Fake News können sich schneller verbreiten. Genau hier setzt die Buzzard-App an: die wichtigsten Perspektiven auf die Tagesthemen werden kuratiert, knapp zusammengefasst und sorgfältig journalistisch eingeordnet. Bequem in einer übersichtlichen App direkt aufs Smartphone.

Weil wir glauben, dass es gerade für junge Menschen wichtig ist, den Umgang mit Medien zu lernen, gibt es die Buzzard-Schulpatenschaften, mit denen wir allen den Zugang zu ausgewogenen Informationen ermöglichen wollen.

Das bedeutet: alle Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrkräfte an weiterführenden Schulen bekommen einen Premiumzugang zur Buzzard-App. Komplett kostenlos ab dem 10. August auch für Bayern.

Außerdem gibt es für drei Schulen in Bayern die Möglichkeit, offiziell Partnerschule von Buzzard zu werden. Inbegriffen sind z.B. eine kostenlose Schulung für Lehrkräfte und Schüler zum Schuljahresbeginn, sowie gemeinsame Projekte mit der Buzzard-Redaktion. Bis zum 15. Juli nehmen wir dafür noch Anfragen entgegen.

Sie möchten gerne die Schule ihres Kindes als Partnerschule anmelden?

Sie haben noch weitere Fragen oder Anmerkungen zu unserem Projekt?

Weitere Infos gibt es auf www.buzzard.org oder schreiben Sie gerne an: Maika Schmitt, maika@thebuzzard.org