Liebe Eltern und Elternvertreter,

da sich beinahe täglich Äußerungen und Anweisungen ändern und dadurch auch viel Unwahres kursiert, hier die letzten unmissverständlichen Angaben aus dem Kultusministerium(Stand: 13.12.2020 abends):

Bei einem Inzidenzwert von 200 und höher, gehen die 8. und 9. Klassen in den Distanzunterricht. Dazu muss die Schulleitung die Eltern informieren.

Bei einem Inzidenzwert unter 200 gilt für die 8. und 9. Klasse auch am Montag und Dienstag Hybridunterricht.

Alle anderen Jahrgänge sind Montag und Dienstag unabhängig vom Inzidenzwert noch im Präsenzunterricht.

Ab Mittwoch sind alle Klassen im Distanzunterricht.

1.Lüften:

Nach 20 Minuten kurzes Stoßlüften. Nach 45 Minuten für ca. 5 Minuten Lüftungspause.

Dauerlüften ist nicht vorgesehen. Dies ist auch am 03.12.20 bei der Landesschulbeiratssitzung schon besprochen und bestätigt wurden.

Wenn es dazu Unstimmigkeiten bei Ihnen vor Ort geben sollte , sprechen Sie deswegen bitte ggf. mit der Lehrkraft.

2.Leistungsnachweise:

Leistungsnachweise werden in den Klassen 5 – 7 und 10 noch bis Weihnachten geschrieben.

Klasse 8 und 9 hat ab morgen, 10.12.20 nichts mehr bis zu den Ferien in schriftlicher Form zu erwarten.

Mündliche Noten können jedoch auch im Distanzunterricht gemacht werden (z.B. Abfrage, Referat etc.). Der heutige Tag war als Übergang noch akzeptiert.

3.Weihnachtsferien:

Die Ferien beginnen in Bayern am 19.12.20 und enden lt. jetzigem Stand am 09.01.21. D.h. ab dem 11.01. beginnt die Schule wieder.

Weitere Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus zu verschärften Maßnahmen zum Infektionsschutz an den bayerischen Schulen ab 9. Dezember 2020 sehen Sie unter nachfolgenden Links:

Übersicht letzte Jahrgangsstufen der verschiedenen Schularten

Informationsblatt für Erziehungsberechtigte

M-Schreiben Maßnahmen Dezember_a