Bezirkselterntreffen in Höchberg am 10.11.2018

Fotos: MB-Dienststelle

Unter dem Leitbild der guten Kommunikation und im Angesicht eines offenen Austausches fand das diesjährige Bezirkselterntreffen des Bayerischen Landeselternverbandes der Realschulen in der Höchberger Leopold-Sonnemann-Realschule statt.

Eine sehr rege Teilnahme  - u.A. anwesend  die neuen Bezirksschülersprecher Valerie Eske und Matti Eichelmann - wird rückblickend darin begründet werden, dass sicherlich sowohl interessante Themen als auch die  Ankündigung von fachkundigen Vortragsredner wichtige Aspekte für das Beiwohnen dieser Veranstaltung darstellten.

Die zweite Vorsitzende des LEV-RS, Melanie Plevka, berichtete über die Formalitäten und den Ablauf von Elternbeiratswahlen und rund um die Elternarbeit innerhalb des Gremiums, stets unter Bezugnahme auf geltendes Recht, welches die Wichtigkeit dieses Schulorgans untermauert und sein Dasein berechtigt.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen