Lernort Staatsregierung

Der Informationstag "Lernort Staatsregierung" gibt den Schülerinnen und Schülern im Freistaat die Möglichkeit sich vor Ort über die Aufgaben und Arbeitsweisen der Bayerischen Staatsregierung zu informieren. Die Jugendlichen sollen „vor Ort“ einen Einblick bekommen, wo Politik gemacht wird und wie der politische Entscheidungs­prozess abläuft. In Gesprächen mit leitenden Beamten und nach Möglichkeit mit Mitgliedern des bayerischen Kabinetts wird ein Beitrag geleistet, das Interesse am Staat und an staatlichem Handeln zu fördern.

Teilnehmerkreis

An dem Programm können die 9. und 10. Klassen der Mittelschulen (ggf. auch Förderschulen), die 10. Klassen der Realschulen, Wirtschaftsschulen und Gymnasien sowie auch Kurse aus den 11. und 12. Jahrgangsstufen der Gymnasien teilnehmen.

Es können sich auch interessierte Klassen der Fach- und Berufsoberschulen sowie anderer beruflicher Schulen für einen Besuch bei der Bayerischen Staatsregierung bewer­ben.
Grundsätzlich kann sich jede Schule in jedem Schuljahr für einen Termin bewerben. Bei der formlosen Anmeldung sind bereits bevorzugte/auszuschließende Zeiträume sowie Ressortwünsche und Klassengröße anzugeben. Aufgrund der großen Nachfrage wird um frühzeitige Anmeldung (von Juli bis Oktober) gebeten.

Weitere Informationen finden Mitglieder unter dem folgenden Link:

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen