Weiterbildung 4.0 in Bayern – Sozialpartner im Dialog

von Peter Gschrey - Fotos: LEV-RS

 

Qualifizierte Mitarbeiter*innen sind ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für die bayerischen Unternehmen. Da der Nachwuchs immer knapper und die Belegschaften im Schnitt immer älter werden, ist lebenslanges Lernen so wichtig wie noch nie.

Wie diese konkret umgesetzt werden, ist zum Beispiel der "Pakt für berufliche Weiterbildung 4.0", der vor einem Jahr von den Paktpartnern unterzeichnet wurde, und nun weiter vorangebracht werden muss. Einige Maßnahmen des Paktes sind bereits gut angelaufen. Jetzt gilt es, die Angebote noch stärker zu bewerben und die verankerten Maßnahmen weiter umzusetzen!

Angeregt diskutiert wurde in der abschließenden Podiumsdiskussion über die Herausforderungen und die Bedeutung der Weiterbildung im Zeitalter der digitalen Transformation.

Hier noch der entsprechende Link dazu.