30.03.17 Reisebericht aus der Oberpfalz

Am Vormittag war Termin bei der Schulleitertagung in Hilstett bei Rötz

Das Leitthema der 2-tägigen Tagung war Lernwelt 2.0. Die Schülerinnen, Schüler und Lehrer berichteten über Ihre Erfahrungen mit Lernapp‘s, mit mebis  und realmathe.de. Ihrer Meinung nach würden diese digitalen Medien das „normale“ Lernen nicht ersetzen, sondern nur sinnvoll ergänzen. Die Meinung der Lehrer war: „Wenn ein Thema digital erstellt wäre, ist die Kontrolle der elektronisch gemachten Hausaufgaben viel weniger zeitintensiv und der Schüler bekäme sofort eine Rückmeldung über die Richtigkeit und Vollständigkeit.“ Bis sich jedoch alle Realschulen auf den Weg gemacht haben, wird es noch dauern.

Im Anschluss konnte Maria Torscht, Bezirksvertreterin aus der Oberpfalz, die Arbeit und Unterlagen des LEV-RS  dem Forum der Schulleiter vorstellen. Die Rückmeldung war durchaus positiv, der Informationsflyer zum Übertritt kam gut an. Jeder Schulleiter bekam einen Umschlag mit den Unterlagen für seine Elternbeiräte.

Am Abend stellte Kultusminister Ludwig Spaenle in Regensburg die geplanten Änderungen zum G9 vor.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen