Landes-Elternverband Bayerischer Realschulen e.V.

Get Adobe Flash player

Wir sind Mitglied:

Deutscher Bildungsserver

  1. Expertinnen und Experten vom Sprachendienst des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) haben unterschiedliche deutsche und europäische Quellen gesichtet und ein zweisprachiges Fachglossar zur Berufsbildungsterminologie erstellt, das 2017 in einer überarbeiteten und erweiterten Auflage erschien. Über die Webseite kann die gedruckte Version bestellt bzw. ein Download der unter Creative Commons-Lizenz publiziertten Online-Version abgerufen werden.
  2. Das Dossier der Fachstelle Überaus des Bundesinstituts für Berufsbildung BIBB befasst sich mit Problemen der Kommunikation, die zwischen Ausbildern und nicht-deutschsprachigen Auszubildenden während der Ausbildung auftreten können. Es werden verschiedene mögliche Konfliktsituationen mithilfe von Filmsequenzen vorgestellt.
  3. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat eine hilfreiche Seite für Studierende eingerichtet, die erwägen, ihr Studium abzubrechen. "Studienabbruch - und dann?" gibt Auskunft über viele Fragen rund um das Thema und enthält ein umfangreiches Verzeichnis über Beratungsstellen und Ansprechpartner, Selbsttests, Erfahrungsberichte und Tipps zur Orientierung für die Zeit "danach".
  4. In drei kurzen Videos werden Basisinformationen zum Gebrauch von OER vermittelt: 1. OER erklärt - die Grundlagen. Weitere Folgen 2. OER erklärt - über die Qualität der Materialien 3. OER erklärt - so findet man OER im Netz
  5. Der Test ist ein digitales, zweisprachiges Instrument zur Sprachstandsmessung von Kindern im Elementarbereich. Die Kinder können in deutscher und in türkischer Sprache am Computer getestet werden. Der Test wurde 2003 auf Grundlage des niederländischen Papier- und Bleistift-Tests "Zweisprachigkeit" vom niederländischen Institut Cito entwickelt. Das RRA der Stadt Duisburg war Mitinitiator und Partner bei der Entwicklung des Verfahrens. Dieser Prozess wurde in enger Kooperation mit der Bremer Senatorin für Kinder und Bildung durchgeführt. Der Cito Sprachtest wird seit 2009 in Bremen flächendeckend eingesetzt.
  6. Eine repräsentative forsa-Umfrage von 2017 hat kürzlich aufgezeigt: 59 Prozent der Zehnjährigen sind keine sicheren Schwimmer. Der DLRG bietet auf seinen Seiten umfassende Informationen zu Themen wie Freizeit im Wasser, Sicherheitstipps, Gefahren, Selbst- und Fremdrettung oder auch Baderegeln. Die Baderegeln liegen in vielen verschiedenen Sprachen vor, wie z.B. Englisch, Arabisch, Chinesisch, Türkisch oder Russisch. Außerdem gibt es Malvorlagen für Kinder und Poster mit den Baderegeln zum Ausdrucken. [Zusammenfassung: Redaktion DBS]
  7. Das Wahlprogramm der CSU wurde am 17. Juli 2017 durch den CSU-Parteivorstands beschlossen und behandelt das Thema Bildung auf den Seiten 9 und 10.
  8. Auf der Seite können die einzelnen Beschlüsse der Jugend- und Familienministerkonferenz der Länder vom 18./19. Mai 2017 in Quedlinburg heruntergeladen werden. Beschlüsse wurden gefasst u.a. zum Qualitätsentwicklungsgesetz in der Frühen Bildung und zur Fachkräftegewinnung Erzieher und Erzieherinnen.